Datenschutzerklärung

Die im Folgenden aufgeführten datenschutzrechtlichen Hinweise informieren Sie über die im Zusammenhang mit dem Besuch der Website erhobenen personenbezogenen Daten und deren Nutzung. Diese Webseite und das Leistungsangebot werden von der
Riedel Kinderstiftung
Am Kuemmerling 21 -25,
55294 Bodenheim
Telefon: +49 151 29 25 66 66
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Vorsitzender: Siegfried Riedel
betrieben.

Grundsätzliches

Die Riedel Kinderstiftung freut sich über Ihren Besuch auf unserer Webseite und über Ihr Interesse an unseren Tätigkeiten. Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Internetseiten wohl fühlen. Die Gewährleistung des Datenschutzes und der Datensicherheit stellt für die Riedel Kinderstiftung ein wichtiges Grundprinzip dar. Ihre persönlichen Daten werden von uns, unter strenger Beachtung der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und weiterer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten der EU sowie sonstiger datenschutzrechtlichen Bestimmungen verarbeitet.
Alle Stiftungsmitglieder werden entsprechend zur Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben verpflichtet.
Mit dieser Erklärung unterrichten wir Sie über die datenschutzrelevanten Aspekte unserer Internetseiten.
Bei allen datenschutzrechtlichen Fragen und Mitteilungen kontaktieren Sie uns bitte unter der oben genannten Adresse.

Dauer der Datennutzung

Ihre personenbezogenen Daten werden im Falle des Widerrufs Ihrer Einwilligung oder wenn der Zweck der Datennutzung nicht mehr besteht, unverzüglich gelöscht, es sei denn, sie müssen aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen weiterhin gespeichert werden. In diesem Fall werden die Daten nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.
Die Riedel Kinderstiftung stellt im Rahmen dessen sicher, alle betroffenen Auftragsverarbeiter von Ihrem erklärten Widerruf der Einwilligung unverzüglich zu unterrichten. Die Riedel Kinderstiftung verpflichtet ihre Auftragsverarbeiter, die personenbezogenen Daten unverzüglich – sofern keine rechtlichen Gründe dem entgegensprechen – nach Kenntnis des Widerrufs zu löschen

Bereitstellung der Webseite

Jeder Webserver registriert automatisch die Zugriffe auf Webseiten. Beim Besuch unserer Webseite registriert unser Webserver zum Zwecke der Systemsicherheit gem. und -steuerung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO temporär folgende Daten, die gegebenenfalls Rückschlüsse auf Ihre Person erlauben:

  • Rechneradresse (IP-Adresse)
  • Seite, von der aus eine Datei angefordert wurde
  • Namen der Datei
  • Datum und der Uhrzeit der Abfrage
  • Übertragene Datenmenge
  • Zugriffsstatus

Ohne dies Daten wäre es technisch teils nicht möglich, die Inhalte der Webseiten auszuliefern und darzustellen. Insofern ist die Erfassung der Daten zwingend notwendig. Darüber hinaus verwenden wir die anonymen Informationen für statistische Zwecke. Sie helfen uns bei der Optimierung des Angebots und der Technik. Wir behalten uns das Recht vor, die Log-Files bei Verdacht auf eine rechtswidrige Nutzung unseres Angebots nachträglich zu untersuchen.

Verarbeitung personenbezogener Daten

Unter persönlichen Daten werden Ihre Angaben in unseren Formularen, wie etwa Name, Vorname, postalische Adresse, Email-Adressen und Telefonnummern verstanden. Die Nutzung dieser Website ist im Grundsatz ohne Angaben von personenbezogenen Daten möglich. In folgenden Fällen müssen personenbezogene Daten erhoben werden:

Nutzung des Spendenformulars

 Wenn Sie für die Riedel Kinderstiftung spenden möchten, ist die Angabe folgender personenbezogen Daten auf dem Spendenformular notwendig:

  • Anrede
  • Vorname
  • Name
  • E-Mail-Adresse

Die Spende kann nur getätigt werden, wenn Sie dazu Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO geben. Diese Einwilligung kann für künftige Verarbeitungen zu diesem Zweck jederzeit, ohne Angabe von Gründen widerrufen werden. Senden Sie zum Widerruf eine E-Mail an die oben angegebenen E-Mail-Adresse.
Für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Online Fundraising haben wir die Altruja als Auftragsverarbeiter beauftragt. Bitte beachten Sie deren Datenschutzerklärung, die am Ende des Spendenformulars verlinkt ist.

Einsatz von Cookies

Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die alle Ihre Anfragen Ihrer individuellen Sitzung zuordnen. Bei den Session-Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Diese werde am Ende Ihrer Sitzung automatisch gelöscht. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird.
Wie Sie Cookies verwalten können ist abhängig von Ihrem eingesetzten Browser. Im Folgenden erhalten Sie (zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Datenschutzerklärung aktuellen) Hilfestellungen zu den gängigen Browsern. Sollte einer der Links nicht mehr aktuell sein, informieren Sie sich bitte zum Thema Cookies beim jeweiligen Browser-Hersteller.
Firefox: https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen
Internet Explorer: https://support.microsoft.com/de-de/help/17442
Google Chrome: https://support.google.com/chrome/answer/95647
Safari: https://support.apple.com/kb/ph21411
Opera: http://help.opera.com/Linux/9.01/de/cookies.html
Um die Verwendung von Werbecookies von Dritten zu deaktivieren, steht Ihnen außerdem die Deaktivierungs-Website der Branchenstandards für Onlinewerbung (NAI, Network Advertising Initiative, http://www.networkadvertising.org/managing/opt_out.asp) zur Verfügung (in englischer Sprache).

weitere Dienste und Inhalten Dritter

Unser Angebot umfasst mitunter Inhalte, Dienste und Leistungen anderer Anbieter. Das sind zum Beispiel Karten, die von Google-Maps zur Verfügung gestellt werden, Videos von YouTube sowie Grafiken und Bilder anderer Webseiten. Damit diese Daten in Ihrem Browser aufgerufen und dargestellt werden können, ist die Übermittlung der IP-Adresse zwingend notwendig. Die Anbieter (im Folgenden als Dritt-Anbieter bezeichnet) nehmen also Ihre P-Adresse wahr.
Auch wenn wir bemüht sind, ausschließlich Dritt-Anbieter zu nutzen, welche die IP-Adresse nur benötigen, um Inhalte ausliefern zu können, haben wir keinen Einfluss darauf, ob die IP-Adresse möglicherweise gespeichert wird. Dieser Vorgang dient in dem Fall unter anderem statistischen Zwecken. Sofern wir Kenntnis davon haben, dass die IP-Adresse gespeichert wird, weisen Sie darauf hin.

Rechte der Betroffenen

Sobald personenbezogene Daten von Ihnen gemäß der DSGVO verarbeitet werden, gelten Sie als betroffene Person. Dementsprechend haben Sie das Recht:

  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden. Ein anderweitiger verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelf bleibt hiervon unbeschadet.

Bis auf das Beschwerderecht können Sie alle Rechte durch Kontaktaufnahme unter Nutzung der oben angegebenen Postanschrift bzw. E-Mail-Adresse geltend machen

Widerspruchsrechte

Werden Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dieses Recht gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Die Riedel Kinderstiftung verarbeitet die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, sie  kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.
Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.
Wenn Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen wollen, genügt eine E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten.

Änderung unserer Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist aktuell und entspricht den ab dem 25.05.2018 gültigen Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO). Um zu gewährleisten, dass unsere Datenschutzerklärung stets den aktuellen gesetzlichen Vorgaben entspricht, behalten wir uns jederzeit Änderungen vor. Das gilt auch für den Fall, dass die Datenschutzerklärung aufgrund neuer oder überarbeiteter Leistungen, zum Beispiel neuer Serviceleistungen, angepasst werden muss. Die neue Datenschutzerklärung greift dann bei Ihrem nächsten Besuch auf unserem Angebot.